"Die 13 Monate im bescheidenen Leben eines kenianischen Läufers haben mich gelehrt, gross zu träumen, hart zu arbeiten und mir im Wettkampf keine Grenzen zu setzen."